By Werner Hauger, Christian Krempaszky, Wolfgang A. Wall, Ewald Werner

Das Aufgabenbuch zu den Lehrbuchern der Technischen Mechanik 1-3.

Es ist als studienbegleitendes Ubungsbuch konzipiert. Sein Inhalt orientiert sich am Stoff der Vorlesungen zur Technischen Mechanik an deutschsprachigen Hochschulen. Behandelt werden die Themen Statik, Elastostatik und Kinetik.

Die Autoren prasentieren Aufgaben zur prinzipiellen Anwendung der Grundgleichungen der Mechanik. Daher liegt der Schwerpunkt bei den Zusammenhangen zwischen den Ergebnissen und physikalischen Parametern, weniger bei Zahlenrechnungen. Als Hilfe werden die Losungswege stichwortartig bis zur Angabe der Resultate erlautert.

Aus padagogischen Grunden wurde die Reihenfolge des Inhalts umgestellt. In der 7. Auflage folgen die Losungen kapitelweise der Formelsammlung und den Aufgaben. Das Erscheinungsbild des Buches wurde den Lehrbuchern angepasst.

Show description

Read Online or Download Aufgaben zu Technische Mechanik 1-3: Statik, Elastostatik, Kinetik PDF

Similar german_6 books

Dienstleistungsmanagement: Grundlagen — Konzepte — Instrumente

Kundenorientierung hei? t die Devise, an der sich Prozesse, Leistungen und Mitarbeiter zu orientieren haben. Der Dienstleister von heute muss seine Leistungen entwickeln und vermarkten, er muss Prozesse beherrschen, Kapazit? ten planen, seine Mitarbeiter motivieren und den Erfolg steuern. Daher werden aus allen traditionellen BWL-Bereichen die Besonderheiten des Managements von Dienstleistungen herausgearbeitet, um ein stringentes Dienstleistungsmanagement zu entwickeln.

Strategisches Projektmanagement: Praxisleitfaden, Fallstudien und Trends

​Das Buch vermittelt dem Leser, wie Projektmanagement organisationsweit eingeführt werden kann. Dabei geht es nicht allein um Einzelprojekte, sondern gezielt um das administration mittlerer bis großer Projektportfolios. Ohne besondere Vorkenntnisse lernt der Leser, wie in den drei Phasen Standardisierung, Zentralisierung und Professionalisierung verbindliche Projektmanagement-Prozesse und -Methoden entwickelt und umgesetzt werden können.

Kompendium Internistische Onkologie: Teil 2: Therapie von Leukamien, Lymphomen, soliden Tumoren Spezielle Therapiemodalitaten · Regionale Chemotherapie · Notfalle

Die vollstandig uberarbeitete Neuauflage des Kompendiums erscheint wieder in zwei Teilen - im praktischen Kitteltaschenformat. Teil 1: Aktuelle Gesamtubersicht zu Genese, Epidemiologie, Atiologie und Biologie maligner Erkrankungen; Prinzipien der Diagnostik; Grundlagen der medikamentosen Therapie; gesamter Komplex supportiver Ma?

Shareholder-Value im Lebenszyklus: Methoden einer marktwertorientierten Unternehmensfuhrung

Die Diskussion um die Mehrung des Shareholder-Value hat im Zuge der Globalisierung internationaler Kapitalmärkte eine neue size erreicht. Inzwischen werden von der Planung und Kontrolle über das Rechnungswesen bis hin zur strategischen Steuerung alle betriebswirtschaftlichen Basisbereiche deutscher Unternehmen von der Forderung nach einer Steigerung des Unternehmenswertes erfaßt.

Extra info for Aufgaben zu Technische Mechanik 1-3: Statik, Elastostatik, Kinetik

Sample text

7 An einem Gelenkbalken ist unmittelbar rechts vom Gelenk G1 ein Querarm angeschweißt, der durch ein Kr¨aftepaar F a belastet wird. Am Gelenk G2 wirkt eine weitere Kraft F (vgl. 8). Man bestimme die Schnittgr¨oßenverl¨aufe. 8 Man ermittle die Schnittgr¨oßenverl¨aufe im Gelenkbalken AGB des dargestellten Tragwerks (vgl. 6). 9 Man ermittle den Verlauf des Biegemoments im dargestellten Tragwerk. 10 Man ermittle die Schnittgr¨oßenverl¨aufe f¨ ur den dargestellten Rahmen. 11 An einem Balken BC ist bei D ein Querarm angeschweißt.

F¨ ur welchen Wert ξ = ξ ∗ nimmt das Biegemoment den gr¨oßtm¨oglichen Wert Mmax an? Wie groß ist Mmax ? 3 Ein beidseitig gelenkig gelagerter Balken tr¨agt eine Gleichstreckenlast und eine Dreieckslast. Gesucht sind die Schnittgr¨oßenverl¨aufe und die Lagerkr¨afte. 4 Der dargestellte Kragtr¨ager wird durch eine Gleichstrekkenlast q0 und ein eingepr¨agtes Moment M0 = 4q0 a2 belastet. Man ermittle die Querkraft- und die Momentenlinie. 5 F¨ ur den dargestellten Gerber-Tr¨ager bestimme man die Schnittgr¨oßenverl¨aufe.

Unter welchem Winkel β zur Vertikalen stellt sich der B¨ ugel ein? 7 Bei der skizzierten Simplex-Trommelbremse sind die beiden Bremsbacken in A gelenkig gelagert. Sie werden beim Bremsen durch den Radbremszylinder jeweils mit der Kraft F belastet. Man berechne das Bremsmoment MB als Funktion des Reibungskoeffizienten μ unter der Annahme, dass die Normalkr¨afte und die Reibungskr¨afte jeweils in der Backenmitte angreifen. 1 Ein Kabel (Eigengewicht q0 = 100 N/m) der L¨ange L = 150 m wird an zwei gleich hohen Masten im Abstand von l = 100 m aufgeh¨angt.

Download PDF sample

Aufgaben zu Technische Mechanik 1-3: Statik, Elastostatik, by Werner Hauger, Christian Krempaszky, Wolfgang A. Wall, Ewald
Rated 4.06 of 5 – based on 19 votes